Wirtschaftsingenieurwesen


Wirtschaft // Technik // Interdisziplinär

Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Hochschule Brandenburg können sich mit beiden Themen auseinandersetzen. Sie erleben Technik und Wirtschaft in nahezu gleichen Anteilen und üben den interdisziplinären Blick während des ganzen Studiums.

Das Studium befasst sich sowohl mit der Ingenieurwissenschaft als auch mit den Wirtschaftswissenschaften. Wirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Studieninhalte vermitteln die verschiedenen Denkweisen, Fragestellungen und Fachsprachen. Die Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten steht dabei im Mittelpunkt. Ziel des Studiums ist es, selbständig Aufgaben lösen zu können, die sachkundige Kenntnisse aus beiden Bereichen erfordern.

Fachleute, die sich in Technik und Wirtschaft auskennen, sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Spezialisten mit Verständnis für Querschnittsaufgaben werden in Unternehmen benötigt. Diesen Bedarf decken ausgebildete Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure. Der klassische Aufgabenbereich ist breit gefächert und liegt immer dort, wo kaufmännisches und ingenieurwissenschaftliches Querschnittswissen gefragt ist.

Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure befassen sich zum Beispiel mit:

  • Berechnung der Wirtschaftlichkeit eines technischen Vorhabens
  • Klärung der Finanzierung
  • Planung und Sicherung einer reibungslosen und kostengünstigen Produktion
  • Planung und Überwachung von Materialeinsatz und Energieverbrauch
  • Optimierung der Nutzung von Anlagen
  • Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Erstellung von Marktanalysen
  • Bewertung laufender Projekte
  • Produktplanung und Marketing hochwertiger technischer Güter und Systeme.

Entsprechend vielseitig sind die Einsatzbereiche in Industrie und Dienstleistungsunternehmen, darunter auch in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder Unternehmensberatungen.

Bewerbungszeitraum zum Wintersemester vom 01.06. - 15.10.
Abschluss Bachelor of Engineering
Studienform Vollzeit, dual
Dauer 7 Semester (3,5 Jahre)
Akkreditierung in Vorbereitung
Numerus clausus Nein
Vorpraktikum empfohlen

Mehr Informationen zum Studium


Regelstudienplan

Prüfungsfach / ModuleSWSECTS-Punkte
Ingenieurmathematik 145
Schwerpunktspezifische  Wahlpflichtmodule im 1. Sem. 1115
Interdisziplinäres Erstsemesterprojekt 35
Betriebswirtschaftslehre I45
Prüfungsfach / ModuleSWSECTS-Punkte
Ingenieurmathematik 245
Schwerpunktspezifische  Wahlpflichtmodule im 2. Sem. 1315
Betriebswirtschaftslehre II45
Rechnungswesen I45
Prüfungsfach / ModuleSWSECTS-Punkte
Schwerpunktspezifische  Wahlpflichtmodule im 3. Sem. 1315
Betriebswirtschaftslehre III45
Rechnungswesen II45
Volkswirtschaftslehre45
Prüfungsfach / ModuleSWSECTS-Punkte
Schwerpunktspezifische Wahlpflichtmodule im 4. Sem. 610
Betriebswirtschaftslehre IV45
Recht45
Vertiefungsmodul VA-1 45
Vertiefungsmodul VB-145
Prüfungsfach / ModuleSWSECTS-Punkte
Statistische Methoden f. WiIng45
Schwerpunktspezifische  Wahlpflichtmodule im 5. Sem.810
Vertiefungsmodul VA-2 45
Vertiefungsmodul VB-2 45
Studium Generale45
Prüfungsfach / ModuleSWSECTS-Punkte
Betreutes Praxissemester mit Praxisseminar230
Prüfungsfach / ModuleSWSECTS-Punkte
Fortgeschrittenenprojekt 315
Bachelorseminar23
Bachelorarbeit (mit Kolloquium)X12

Legende:
Die Zahlen beziehen sich auf die jeweilige Vorlesung, Übung oder das jeweilige Seminar und beziffern die anfallenden Semesterwochenstunden (SWS) und die zu erhaltenen European Credit Transfer System Punkte (ECTS-Punkte).

Print this pageDownload this page as PDF