Automatisierungstechnik


In den ersten beiden Semestern werden ingenieurwissenschaftliche Grundlagen u. a. in den Fächern Mathematik, Experimentalphysik, Ingenieurinformatik, Elektrotechnik und Elektronik vermittelt. Mit dem dritten Semester beginnt die spezielle Ausbildung der Studierenden zu Automatisierungsingenieuren, die in der Lage sind, Systeme zur Steuerung, Regelung und Überwachung von technischen Prozessen, insbesondere in der Fertigungs- und Verfahrenstechnik zu planen und zu projektieren.

Neben der ingenieurtechnischen Qualifikation gehören auch Zusatzqualifikationen, z. B. Betriebswirtschaft und Projektmanagement, zur Ausbildung.

Durch zahlreiche Übungen in den Fachlaboren und durch eine 14-wöchige Praxisphase im Studium erwerben die Studierenden praktische Erfahrungen im Umgang mit moderner Technik.

Regelstudienplan ab WS 2018/19

Lehrveranstaltung SWSECTS-Punkte
Einführung in die Ingenieurwissenschaften
55
Elektrotechnik 1
55
Informatik 1
55
Ingenieurmathematik 1 55
Konstruktionslehre
55
Physik für Ingenieure 1
55
Lehrveranstaltung SWSECTS-Punkte
Analoge Schaltungen 1
55
Digitaltechnik
55
Elektrotechnik 2
55
Informatik 2
55
Ingenieurmathematik 2
55
Physik für Ingenieure 2
55
Lehrveranstaltung SWSECTS-Punkte
Angewandte Informatik
45
Automatisierungssysteme
45
Chemie und Werkstoffe 65
Elektrotechnik 3
55
Ingenieurmathematik 3
45
Regel- und Steuerungstechnik 55
Lehrveranstaltung SWSECTS-Punkte
Automatisieren mit SPS
45
Elektrische Maschinen
45
Elektroanlagen in der Automatisierung 45
Leistungselektronik 45
Messtechnik 45
Technische Sensorik 45
Lehrveranstaltung SWSECTS-Punkte
Elektrische Antriebe 45
Gebäudetechnik 45
Praxisphase 215
Prozessleittechnik-Grundlagen 45
Lehrveranstaltung SWSECTS-Punkte
Nichttechnisches Wahlpflichtfach
45
Prozessleittechnik-Projektierung
45
Studium Generale
45
Technisches Wahlpflichtfach 6.1
45
Technisches Wahlpflichtfach 6.245
Technisches Wahlpflichtfach 6.345
Lehrveranstaltung SWSECTS-Punkte
Abschlussprojekt
415
Bachelorarbeit
012
Bachelorseminar
23

Legende:
Die Zahlen beziehen sich auf die jeweilige Vorlesung, Übung oder das jeweilige Seminar und beziffern die anfallenden Semesterwochenstunden (SWS) und die zu erhaltenen European Credit Transfer System Punkte (ECTS-Punkte).

Print this pageDownload this page as PDF